Über uns

Aus der Initiative einiger engagierter Menschen gegen die unverhältnismäßigen Coronaerlasse ist über Wochen eine kleine Gemeinschaft von Gleichgesinnten entstanden. Neben der Wiederherstellung der Grundrechte liegen uns besonders Kinder und Familien am Herzen, die durch die ganzen Maßnahmen sehr betroffen sind. Kontaktbeschränkung, Existenängste durch möglichen Arbeitsplatzverlust sowie eine fehlende Perspektive für die Zukunft bedrückt viele Menschen. Die fehlende Betreuung für Kinder und Homeschooling zusätzlich zum Homeoffice sind Belastungen, die speziell Familien in dieser Zeit besonders hart treffen.

Wir wollen nicht das Leid an Covid-19 erkrankter Menschen verharmlosen. Es liegt uns sehr daran das die Maßnahmen verhältnismäßig sind und hilflose Menschen, wie Kinder, nicht unnötig in ihrer gesunden und freien Entwicklung eingeschränkt werden und ihnen Angst vor Kontakt zu anderen Menschen gemacht wird.

Wir fordern die sofortige Wiederherstellung der Grundrechte und Umsetzung von zielführenden und gerechtfertigten Maßnahmen.

Unsere Prinzipien:

Ausschluss von der Versammlung:

Personen, die extremen Parteien oder Organisationen angehören, die durch rassistische, antisemitische, militaristische, antidemokratische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind auf dieser Versammlung nicht erwünscht.

Wir grenzen uns klar ab von jeglichem rassistischen, extremistischen, antidemokratischen, menschenverachtenden Gedankengut.