Freiheitsversammlung München

Versammlung am 6. Januar 2021

Vielen Dank das ihr bei dem kalten Wetter mit uns für die Wiederherstellung der Grundrechte und das Ende der Notstandsmaßnahmen eingestanden seid! Danke auch für die tollen Redebeiträge. Es ist wichtig das wir alle Aspekte dieser Maßnahmen im Blick behalten. Und ihr helft mit euren Berichten dabei.

Hier die Rede von Martin Hirte. Weitere Beiträge findet ihr hier:

https://www.youtube.com/channel/UClN_fubl7ZaMN7n3z6LCMzg/featured

Corona-Maßnahmen: Wenn Kinder die Leidtragenden sind

Viele Grüße von unseren Kulturschaffenden:

Frag den Staat Anfrage zu den PCR Tests beim LRA Dachau:

https://fragdenstaat.de/anfrage/pcr-test-18/

LI-Briefing Wissenschaft und Aufklärung in der Corona-Krise MICHAEL ESFELD *1• Dezember 2020 * Der Autor, Prof. Dr., ist Professor für Wissenschaftsphilosophie an der Universität Lausanne. Zusammenfassung Es gibt keine stichhaltige wissenschaftliche Begründung für den Versuch, die Ausbreitung des Coronavirus durch zentrale staatliche Planung und mit massiven Eingriffen in die Grundrechte zu unterbinden. Unter utilitaristischen Kriterien erweist sich, dass die durch die staatlichen Zwangsmassnahmen wie ein Lockdown und dergleichen verursachten wirtschaftlichen, gesundheitlichen und sozialen Folgeschäden um ein Vielfaches an verlorenen Lebensjahren höher sind, als die Lebensjahre, die durch solche Massnahmen in der akuten Situation gerettet werden könnten. Unter deontologischen Kriterien gibt es keine Berechtigung dafür, in der vorliegenden, akuten Situation der Ausbreitung des Coronavirus Grundrechte auszusetzen und sich durch technokratische Planung des gesellschaftlichen bis hin zum familiären Leben über die Würde der betroffenen Menschen hinwegzusetzen. Statt fundierter Wissenschaft erleben wir aktuell ein Wiedererstarken des Szientismus und seines politischen Gebrauchs – der Idee, dass es ein naturwissenschaftliches Wissen gibt, das auch den Menschen und alle Aspekte unserer Existenz umfasst, und dass sich die Gesellschaft gemäss diesem Wissen planen und gestalten lässt. Dagegen ist Aufklärung geboten im Sinne eines Ausgangs aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit, in die unsere Gesellschaft durch eine unheilige Allianz aus angeblichen wissenschaftlichen Erkenntnissen und politischen Zwangsmassnahmen hineinzulaufen droht.

https://www.libinst.ch/publikationen/LI-Briefing-Esfeld-Wissenschaft-und-Aufklarung.pdf

Danke das ihr alle trotz der kalten Temperaturen zur Versammlung gekommen seid!

Es klingt nicht nur totalitär. Es ist totalitär.

https://www.achgut.com/artikel/Es_klingt_nicht_nur_totalitaer_Es_ist_totalitear

Übersicht Bettenbelegungen an den Helios-Kliniken:

https://www.helios-gesundheit.de/qualitaet/auslastung/

Zum Höhepunkt der Pandemie im März/April („die Krankenhäuser am Limit“) wurden ca. 5% weniger Pneumoniepatienten behandelt als im Vorjahreszeitraum.

Es waren auch ca. 36% weniger beatmete Patienten im Krankenhaus als im Vorjahr.

https://www.aerzteblatt.de/archiv/214548/Effekte-von-COVID-19-Pandemie-und-Lockdown-auf-die-Versorgung-von-Krankenhauspatienten

Demo am 31.10.2020

Vielen Dank für die tollen Beiträge gestern: Redebeiträge, Musikbeiträge, Zuhörer, Aufkleberspender, … Es ist immer schön mit so vielen tollen Menschen eine interesante Veranstaltung zu erleben. Bilder folgen.

Für aktuelle Infos haben wir auch einen Telegram Kanal:

https://t.me/Freiheitsversammlung

Rede von Dr. med. Martin Hirte, Kinderarzt, auf der Freiheitsversammlung am 31.10.2020

Und täglich grüßt das Murmeltier…

Déjà-vu: Katastrophenfall im März direkt nach der Wahl. Hm, da wurde wirklich intensiv nach effektiven Wegen der Virusbekämpfung gesucht in den letzen 8 Monaten. Danke!

Oktober 2020

https://www.br.de/nachrichten/meldung/bayern-will-laut-ministerpraesident-soeder-katastrophenfall-ausrufen,300331442

März 2020, direkt nach den Wahlen…

https://www.bayern.de/bericht-aus-der-kabinettssitzung-vom-17-maerz-2020/

Ein sehr gut recherchiertes Thesenpapier von Prof. Dr. Kuhbandner zur Verhältnissmäßigkeit der aktuellen Corona-Situation an den Schulen:

Maskenstudien:

Ehrlich? Kinder und Schüler kommen tausendfach in Quarantäne und Arbeitnehmer dürfen mit positiven Tests nicht arbeiten. Alles um die Risikogruppe zu schützen. Und das Pflegepersonal arbeitet mit positiven Tests wegen Personalmangel (schlimm genug das da nicht endlich mal Arbeitsbedingungen und Bezahlung verbessert wird). Kein Einzelfall, mir selbst sind solche Fälle bekannt. Wie verrückt kann es noch werden?

https://www.br.de/nachrichten/bayern/mellrichstadt-corona-infizierte-pfleger-muessen-weiterarbeiten,SDDDQZ8

Quelle zu den verschenkten Beatmungsgeräten: Spiegel online und Tagesschau

2 Infobriefe für Eltern und Lehrer und Schüler zu den Hygienemaßnahmen

Demo am 5.9.2020 am Max-Joseph Platz (an der Oper) in München

Danke das ihr alle mitgemacht habt!! Hier ein paar Impressionen, Videos folgen:

Schöner Artikel zur Maskenbenutzung/pflicht

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2020/daz-33-2020/hauptsache-maske

Sterblichkeitsrate zu verschiedenen Viren von Statista ausgewertet:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1101385/umfrage/sterblichkeitsrate-ausgewaehlter-virusausbrueche-weltweit/

Bestatter in Kurzarbeit?!

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/zu-wenige-beerdigungen-bestatter-in-kurzarbeit-16865665.html

_____________________________________________________________________________

Demozug zum Kultusministerium 27.6.2020

Trotz bestem Wetter kamen wieder viele Teilnehmer um mit uns gemeinsam für unsere Freiheit und heute speziell für die Öffnung der KiTas und Schulen ohne Beschränkungen zum demonstrieren. Vielen Dank für alle die dabei waren!